Weiterbildungswoche mit Gergana Panova
Inhalt der Weiterbildung:

Anhand von erlernten Tänzen und Videoaufnahmen lernen wir die Tänze in den verschiedenen Rhythmen, Schrittfolgen und Tanzfiguren zu erfas-sen und diese an Gruppen mit unterschiedlichem Tanzniveau weiter zu vermitteln. Aus ihrem reichen Repertoire gibt uns Gergana Hintergrundwissen über Kultur, Brauchtum und Ursprung der Tänze weiter. Mit einer Musik-, Schritt- und Bewegungsanalyse erstellen wir Tanzbe-schreibungen zu diesen Tänzen. Hilfsmittel für Mac und PC sind vorhan-den.

TeilnehmerInnen:

Dieser Kurs richtet sich an TanzleiterInnen, welche Tänze in unregelmäs-sigen Rhythmen unterrichten (Lesnoto, Racenica, Pajduschko, Dajcovo, Kopanitsa).

Dozentin:

Gergana Panova ist ausgebildet für Tanzpädagogik, Choreographie und Regie in Plovdiv. Bis 1993 tanzte sie als Solistin im staatlichen Ensemble für Volksmusik und Tanz »Philip Koutev« in Sofia. An der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften arbeitet sie als Ethno-Choreographin und unterrichtet Volkstanz und Kinetographie an der Universität Sofia. Sie ist vielen von uns bekannt als Seminarleiterin für bulgarische Tänze in der Schweiz, Deutschland und Österreich.

Kurszeiten:

Dienstag bis Freitag 9 – 12 Uhr und 14 – 17 Uhr (praktische und theoretische Unterrichtssequenzen)

Kursort:

Musikzimmer Schulanlage Pfaffechappe Grabenstrasse 5400 Baden

Kurskosten:

Verdienende Fr. 320.-, Studenten Fr. 260.-