33. VTI - Musikseminar «Vom Balkan in den Kaukasus»

english version

Das VTI Musikseminar über Ostern 2020 ist abgesagt.

Ostern 9. bis 13. April 2020

 Jugendunterkunft Bruder Klaus / Hotel Pax Montana

Jugendunterkunft Bruder Klaus / Hotel Pax Montana, Dossen 2, 6073 Flüeli-Ranft

www.jugendunterkunft.ch

Gesang Georgien:
Tamar Buadze
und einige Jugendliche von «Young Tutarchela» Rustavi (GE)
Workshops für georgische Blas- und Saiteninstrumente, Perkussion und einfache Tänze.
Orchesterleitung:
Monique Lansdorp
Bajsa Arifovska
Nehrun Aliev
Seraphim von Werra
Tanz:
Corinne Bühler
Kinder- und Easyorchester:
Richard Gruno (bei Bedarf)
Küche:
Ines Riesco & Team
Bar:
Maron Gruno

Das 33. VTI-Musikseminar befasst sich mit Liedern, Musik und Tänzen aus dem Balkan und dem eurasischen Gebirge. Der Kaukasus ist ein alter Kulturraum mit einer reichen Tradition von Musik und Kunst: Polyphonie und archaische Tonarten treffen hier auf Rhythmen aus dem Persischen Raum.

Dieses Seminar richtet sich an Musikerinnen und Musiker mit guten Grundkenntnissen auf ihrem Instrument und wenn möglich Erfahrung in ungeraden Rhythmen, und an Sängerinnen und Sänger, die den Liedschatz Georgiens kennenlernen möchten. Dieses Seminar ist nicht geeignet für Anfänger. Viele regelmässige TeilnehmerInnen spielen auf hohem Niveau. Das ganz Spezielle an unserem Musikseminar: Noten und CD werden bereits einen Monat vor dem Kurs verschickt! Im Seminar werden wir vor allem gemeinsam singen, spielen und tanzen. Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch.

Wir bieten neu zusätzlich ein EASYORCHESTER für diejenigen Erwachsenen, die ihr Instrument einigermassen gut beherrschen und auch für Kinder. Ideal, wenn man bei den verschiedenen Balkanrhythmen und -Stücken etwas langsamer einsteigen will! Geleitet wird es von Richard Gruno.

Das Musikseminar ist voll. Wer sich jetzt noch anmeldet, kommt auf die Warteliste.

Das Programm

Der Chor wird mit Tamar in drei Blöcken täglich an georgischen Liedern arbeiten. Es wird auch eine «Chorzeit» für alle geben. Für die Musizierenden werden instrumentenspezifische Workshops mit Musik aus dem Balkan und Schwarzmeer-Raum angeboten und sie werden später in 3-4 Orchester eingeteilt. Einteilungswünsche von Einzelnen und auch von ganzen Orchestern können bei der Anmeldung angegeben werden. Die Dozierenden bieten am Nachmittag Workshops an, auf Wunsch auch für bestimmte Instrumente. Georgische Instrumente und georgischen Tanz kann man mit unseren georgischen Gästen lernen. Bei genügend Nachfrage wird Richard Gruno ein Kinderorchester leiten. Mit Corinne Bühler wird es nebst Warm-Up am Morgen Kurse für Basistänze und am Nachmittag Kurse für Fortgeschrittene geben. Am Freitagabend findet eine Kulturecke zum Thema des Seminars statt. Am Samstagabend werden die Dozierenden ein öffentliches Konzert geben, zu dem Freunde/Verwandte eingeladen werden können. Nach diesen jeweiligen Abenderöffnungen werden wir gemeinsam Stücke aus früheren Seminaren spielen und dazu tanzen. Am Sonntagabend wird das Lager mit einem grossen Ball abgeschlossen, bei dem wir gegenseitig das Gelernte aufspielen.

Kost & Logis

Die Jugendunterkunft Bruder Klaus (www.jugendunterkunft.ch) liegt gleich neben dem Jugendstilhotel Pax Montana (www.paxmontana.ch) Zu diesem Hotel gehören weitere Hotels in Flüeli-Ranft. Das Komitee hat 20 Einzel/Doppelzimmer im nahegelegenen Gasthaus Paxmontana reserviert, und wir werden dort auch Übungsräume benützen, z.B. den schönen Saal des Gasthauses Paxmontana für den Gesang. Die Reservation für ein Einzel- oder Doppelzimmer sollte direkt über das Hotel Pax Montana Tel. +41 (0) 41 666 24 00 erfolgen. Unbedingt angeben: Ich bin Teilnehmer/in am VTI- Musikseminar, nur dann gelten die folgenden Spezialpreise: EZ Fr. 80.-/Nacht, und für 2 Personen im DZ 135.- inkl. ein tolles Frühstück im Pax Montana. Die im Hotel/Gasthaus wohnenden Teilnehmenden nehmen das Mittag- und Abendessen in der Jugendunterkunft ein. Sie erhalten eine Reduktion von 90.- auf den Kurspreis.

Im normalen Seminarpreis ist Kost und Logis in der Jugendunterkunft enthalten. Die Unterkunft verfügt über Vierer-, Sechser-, Achter- und ein Zehner-Zimmer. Alle brauchen einen eigenen Schlafsack, wenn sie kein Duvet (Bettdecke) gegen Aufpreis (10.-) bei der Anmeldung bestellt haben. Fixleintuch und Kopfkissen mit Bezug sind vorhanden. Alle brauchen eigene Badetücher und unbedingt Hausschuhe.

Küche und Bar

wird organisiert von der Reiseköchin Ines Riesco und ihrem Team. Es erwartet uns eine originelle Vollwertkost, auch vegetarisch! Infos unter www.reisekoechin.ch. Die Bar unter Leitung von Maron Gruno wird wieder der ruhige Ort im Sturm sein. Im Prepay-Verfahren kann man sich ein Guthaben einrichten und sich in den Pausen und abends verwöhnen lassen.

Das Komitee

Sigi Nagel:
Leitung, Verträge, Ausschreibung, Programmplanung
Karen Gruno:
Zimmerplan, Kontakt Gesang, Anmeldung, Aemtliplan
Richard Gruno:
Notenbuch, Kontakt Dozenten, bei Bedarf Kinderorchester
Evamaria Wegener:
Logistik, Programmgestaltung Ball
Stephan Robinson:
Kassier

Preise

Wir übernehmen neu das System des VTI-Winterlagers: Wer das Seminar ohne Aemtli (Mithilfe in Küche und Haus) geniessen will, zahlt etwas mehr (Tarif «Geniesser»). Die «Aktiven» (ab 12 J.) helfen an einem «Aemtlitag» (vom Abendessen bis zum folgenden Morgen- und Mittagessen) mit beim Frühstück, Rüsten, Tische decken, Abwaschen und Putzen im Haus und erhalten eine Preisreduktion.

Auch in diesem Jahr werden die Tarife für Studierende / Lernende, Jugendliche und Kinder vom VTI subventioniert, und es gibt Vergünstigungen für Familien mit mehreren Kindern.

CHF 690
Erwachsene («Geniesser», ohne Aemtli)
CHF 540
Erwachsene («Aktive», ein Aemtlitag)
CHF 390
Studenten/ Lehrlinge/Schüler ab 16 J. («Aktive»)
(Kopie Legi/Schülerausweis beilegen)
CHF 290
SchülerInnen 12 bis 15 Jahre («Aktive»)
CHF 200
Kinder 4 bis 11 Jahre (bis 3 J. gratis): Erstes Kind
CHF 150
Zweites Kind
CHF 0
Ab drittem Kind
CHF -90
Reduktion für Wohnen auswärts im Hotel/Gasthaus Paxmontana

Eine Bettdecke (Fr. 10.- für 4 Nächte) muss extra bestellt werden.

Die Anmeldung ist gültig nach der Bezahlung des Seminarbeitrags bis spätestens 15. Februar 2020 auf folgendes Postkonto:

Konto 61-127259-7 Vermerk: VTI-Musikseminar IBAN: CH17 0900 0000 6112 7259 7 Postfinance 3030 Bern

Der Versand von Notenbuch & CD erfolgt erst nach eingegangener Einzahlung. Bei Abmeldung nach dem 9. März 2020 (ohne eine Ersatzperson zu stellen) werden CHF 100.- für unsere Umtriebe einbehalten. Notenbuch & CD müssen dann separat bezahlt werden. Alle Versicherungen sind Sache der Teilnehmenden.

Kontakt & Anmeldung bis 31. Januar 2020

Auskunft erteilt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! +41 (0) 78 663 63 38