Klezmer - Sommerlager 2007

6.-11. August

In Hasliberg Berner Oberland

Mit:

Shura Lipovsky - Gesang, Tanz; Corinne Bühler - Tanz; MARGOT LEVERETT - Klarinette, Saxophon;  SASCHA ANDRIC - Akkordeon; Monique Lansdorp - Violine; Mike Horowitz - Guitarre; Laura Cesar - Bass; Astrid Pfister - Kindertanz; Konrad Hildesheimer - Taragot, Oboe, Flöten

 Das Lager ist ausgebucht. Weitere Anmeldungen kommen auf die Warteliste. 

 ANMELDEN

MARGOT LEVERETT aus NEW YORK , Klarinette, Saxophon, und

SASCHA ANDRIC , Akkordeon aus Serbien / Schweiz.

Klezmer String Trio mit Monique Lansdorp (NL) Violin, Mike Horowitz (USA/CH) Guitar, Laura Cesar (CAN/CH) Bass

Das Trio-Projekt „kush mir in die strunes“ (kiss my strings) ist um die
international bekannte niederländische Violinistin Monique Lansdorp
entstanden. Sie ist in den Niederlanden eine sehr gefragte Musikerin,
sowohl für Auftritte wie auch Aufnahmen, in den Bereichen „World Music“
und „Mainstream Pop Acts“. Ausserdem hat sie ausgedehnte Tourneen in
Europa unternommen. Als ausgewiesene Lehrerin hat Monique in
Workshops und Meisterklassen für Klezmer- und Balkan-Musik unterrichtet,
und zwar in den Niederlanden, Polen, Norwegen, Mazedonien, der
Schweiz, Deutschland und Kanada. Sie wirkte bei über 30 CDEinspielungen
mit. Für das Projekt „strings“ hat sie die Beteiligung zweier
erfahrener Freunde aus der Klezmer- und „World Music“ Szene
gewonnen. Laura Cesar war die Bassistin bei der Toronto›s Flying Bulgar
Klezmer Band. Sie ist auch sehr verbunden mit der Folk Musik der polaren
Regionen, besonders die ihrer Heimat Kanada, und ausserdem sehr
gefragt als Jazz-Musikerin. Eine Frau am Kontrabass, eher eine Seltenheit
in der schweizerischen Jazzszene. Sie ist eine Frau die Ihre Musik mit viel
Persönlichkeit, Wärme und freudiger Ausstrahlung weitergibt. Mit Ihrer
Herzlichkeit und Ihrem tiefen “groove” gewinnt Sie unweigerlich die
Sympathie Ihrer Zuhörer.
Mike Horowitz ist in New York aufgewachsen und hörte die
verschiedenen Richtungen der Klezmer -Musik von seinen
Familienangehörigen, die alle Immigranten aus Osteuropa waren. In
seinem Gitarrenspiel erlebt man diese musikalischen Elemente in enger
Begegnung mit dem Funk und dem Blues seiner Heimat USA.
Mike ist Gitarrenlehrer in Bern

Image

Tanz und Gesang 

Shura Lipovsky
Sie ist Sängerin, Geschichtenerzählerin
und Tanzdozentin (chassidischer Tanz) der
jüdischen Kultur. Wer sie schon erlebt hat,
weiß, wie sensibel und originell sie Leben
und Denken des osteuropäischen
Judentums vermittelt. Auftritte und
Workshops in den Vereinigten Staaten,
Kanada und Europa. Sie verzaubert durch
eine Welt voll musikalischer Wunder aus
der jüdischen Kultur. Mit dem virtuosen
Ensemble spielt sie den Zuhörern die
Bedeutung von "Tenderness in Word and
Soul" in die Herzen.

Image

Corinne Bühler
Sie ist seit ihrer Kindheit eine begeisterte
Tänzerin. Bei Bianca de Jong (Holland) bildete
sie sich 1993 zur Volkstanzleiterin aus und
unterrichtet seither in diversen Gruppen in der
Schweiz (Tänze aus dem Balkan, Israel, Ungarn,
Jiddische sowie Roma-Tänze). Regelmässig
tanzt sie in der jüdischen Kultusgemeinde in
Zürich und hat so Einblicke in Leben und Kultur
des jüdischen Lebens in Zürich gewonnen.

Image

Kursprogramm

Der Musikunterricht am Vormittag wird in Instrumentengruppen und
gemischten Ensembles mit den einzelnen Dozenten durchgeführt.
Verschiedene Aspekte des so genannten „old time klezmertunes“ und
anderm traditionellen Instrumental- und Liedmaterials stehen dabei im
Mittelpunkt.

Das Hauptthema neben Stilformen, Begleitmustern, Hintergrundinformationen
und Analysen wird das Zusammenspiel sein. Einzigartig in
unsern Lager ist, dass wir zu vielen Musikstücken die entsprechenden
Tanzformen erlernen und uns so einen tieferen Einblick in und ein
grösseres Verständnis für diese Kultur erhalten. An den Nachmittagen
werden Workshops zu verschiedenen Spezialthemen angeboten. Die
TeilnehmerInnen können weiter ihr Repertoire vertiefen oder neue
Formen wie Crossover, Improvisation, Weltmusikstile oder neue
Tendenzen im heutigen Klezmer wie Grooves und Streams kennen und
spielen lernen. Nach dem Abendessen bietet der wunderschöne und
große Saal der École d`Humanité viel Platz für stimmungsvolle
Lagerabende mit Tanz, gemeinsamem Musizieren und Konzerten.

Das Klezmerlager richtet sich an InstrumentalistInnen und SängerInnen,
die über gute Grundkenntnisse verfügen und gerne tanzen.

Image

Kinderprogramm 

Dieses Jahr werden wir wieder ein recht ausgebautes Kinderprogramm anbieten.

Kinderorchester: Konrad Hildesheimer ist ein
Vielseitiger Musiker (Klassik, alte Musik,
Volksmusik). Er ist Mitglieder der Gruppe La Folia.
Seit 2005 tritt er im Duo mit Sophia Gabriel
Kießling mit einem Programm mit Musik,
Liedern und Geschichten aus der jüdischen
Kultur auf.

Image

Kindertanzen: Der Musikunterricht für die Kinder wird durch täglich eine
Stunde Tanzen mit Astrid Pfister (Lehrerin für musikalische Grundkurse und
Kindertanz) ergänzt. Das Bewegungsbedürfnis der Kinder steht dabei im
Mittelpunkt.

Kinderbetreuung: Während dem gesamten Kursprogramm ist die
Kinderbetreuung durch Yvonne Pfister (angehende Primarlehrerin)
gewährleistet. Sie wird mit den Kindern basteln, Ausflüge machen und
weitere Überraschungen bereit halten.

Unterkunft

Die „Ecole d'Humanité“ in Hasliberg liegt umgeben von prachtvollen
Bergen in einem beliebten Ferien- und Wandergebiet des Berner
Oberlandes. Die verschiedenen zur „Ecole“ gehörenden Häuser bieten
vorwiegend 2er- und einige 3er- bzw. 4er-Zimmer. Gegen einen Aufpreis
steht eine beschränkte Anzahl 1er-Zimmer zur Verfügung. Für jedes Bett
muss ein Schlafsack , ein Kissen und ein Leintuch mitgebracht werden.
Die sanitären Einrichtungen befinden sich ausserhalb der Zimmer.

Image

Kosten 

Code A:
Erwachsene CHF 630.-
Code B:
Studenten*, Lehrlinge* CHF 460.- ,
Code C:
Schüler* CHF 340.-
Code D:
Kinder von 5-12 Jahren CHF 240.-
Code E:
Kinder bis 5 Jahre CHF 80.-

*Bitte Kopie von Legi bzw. Schülerausweis Beilegen.

Im Lagerpreis sind Kost & Logis sowie Kursbeitrag, 1 Notenheft und 1 CD
enthalten. Wir möchten nicht, dass jemand aus finanziellen Gründen auf
das Lager verzichten muss. Wer den angegebenen Betrag nicht
bezahlen kann, soll sich mit uns in Verbindung setzen, und wir werden
versuchen, eine Verbilligung zu ermöglichen.

Essen 

Andi Bossert oder Ines Riesco werden uns mit einer besonderen
und schmackhaften Vollwertküche verwöhnen.

ANMELDEN

Anmeldung mit beiliegendem Talon (pro Person ein Talon) an:
A. Pfister, Postfach 410, 4103 Bottmingen oder in kürze online.

Anmeldeschluss:
15. Mai 2007

Die Ecole ist darauf angewiesen, im Mai die Anzahl der T eilnehmerinnen möglichst zu kennen, um disponieren zu können.

Den Lagerbeitrag bitte auf folgendes Postkonto einzahlen (Es werden keine Einzahlungsscheine verschickt.):

PC 40-602749-3, Volkstanz & Tanzmusik
International (VTI), Lagerkonto 2, 5400 Baden

Wir rechnen damit, dass Anmeldung und Einzahlung gleichzeitig
erfolgen, so dass uns unnötige Umtriebe erspart bleiben .
TeilnehmerInnen aus dem Ausland können direkt im Lager bezahlen.
Bei einer Anmeldungen bis zum 15. Mai kann den Teilnehmern die CD
und eine Auswahl von Noten (die schwereren Stücke) im Juni zugestellt
werden.
Bei Abmeldung nach dem 15. Mai ist der volle Preis zu bezahlen, es sei
denn, der Platz kann anderweitig besetzt werden, dann beträgt die
Bearbeitungsgebühr Fr. 50.-.

Für Besucher ist eine Anmeldung obligatorisch und es sind Fr. 20.- Pro
Abend zu bezahlen. Versicherung ist Sache der Teilnehmer.
Wir freuen uns auf ein schönes Lager mit euch.

Organisation: Astrid Pfister

ANMELDEN

Den PDF Flyer downloaden