36. Winterlager 2012 / 2013

27. Dezember 2012  -  1. Januar 2013

Tanzleitung

Sashko Anastasov

Tänze aus Mazedonien

Theo Koster

Internationale Tänze

 

 

Maartje Ligthart, Oki Degen, Martin Wanzenried, Felix Sauer
Kinder- und Jugendprogramm, Warm-up, Tanzspezialkurs

 

Musik

In diesem Jahr spielt Balkan Bazaar & Gäste auf:

Andreas Kleiner (Klarinette), Thomas Grieder (Bass, Gesang), Rolf Sussmann (Akkordeon, Gesang), Sigi Nagel (Perkussion), Richard Gruno (Violine, Bass, Gesang)

 

Kursprogramm

Neu: Am 27.12.12 wird das Winterlager um 11.30 Uhr kulinarisch und tänzerisch vom VTI eröffnet.

Anschliessend beginnen Sashko und Theo mit ihren Tanzkursen.

Am späteren Nachmittag gibt es eine Einführung in die Winterlager-Balltänze. Dieser täglich stattfindende Event wird von unterschiedlichen, in der Schweiz tätigen TanzanleiterInnen durchgeführt und bereitet auf den allabendlichen Tanzball vor.

 

Vom 28.12. - 31.12.12 unterrichten Sashko und Theo in den beiden Vormittags-Unterrichtsblöcken ihr vielseitiges Tanzprogramm. Unser Angebot von zwei Gruppen in unterschiedlichen Unterrichtstempi - die eine 'gemächlich', die andere 'flink' - hat sich in den letzten Jahren gut bewährt.

Am Nachmittag bieten Theo und Sashko Tanz-Workshops an. Diese finden in einem Basis- sowie einem Fortgeschrittenenkurs statt. In den Workshops können die TeilnehmerInnen täglich neu wählen, welche der angekündigten Tänze sie lernen bzw. bei welchem Dozenten sie gerne tanzen möchten.

 

Hinweis

Die Tanzkurse sind auf Tänzerinnen und Tänzer mit Grundkenntnissen ausgerichtet. Für absolute AnfängerInnen eignen sich die Kurse nicht.

 

 

 

Rahmenprogramm

Oki Degen beginnt morgens mit einem Warm-up. Körper und Sinne werden auf die langen Tanztage vorbereitet. 

Maartje Ligthart bietet täglich einen kreativen Kindertanzkurs sowie den Kinderhort während eines Tanzblocks am Vormittag an.

Martin Wanzenried wird in den Jugendtanzkursen jeweils vor- und nachmittags die jungen TänzerInnen begeistern.

Felix Sauer führt am frühen Abend in Grundelemente des Paartanz mit Schwerpunkt "führen und folgen" ein.

Vor dem Abend-Ball mit Live-Musik von Balkan Bazaar wird für Interessierte beizeiten eine Kulturecke (Infos bezüglich Hintergründe der Tänze) angeboten.

 

Änderungen des Programms bleiben dem VTI vorbehalten.

Infos zur Tanzleitung

 
Sashko Anastasov Photo

Sashko Anastasov, geb. 1964, ist ein mazedonischer Tänzer.

Er begann im Alter von 15 Jahren zu tanzen. Ab 1987 leitet er verschiedene Kindervolkstanz-Ensembles, u.a. "Bubamari" in seiner Heimatstadt Veles.  Sashko tanzt, choreographiert und unterrichtet seit 1997 in diversen Folklore-Ensembles wie "Vila Zora", "Kochi Racin" etc. Zudem ist er Mitorganisator des "International Folk Dance Festivals" in Veles und Vorstand in der "Association for Folklore and Ethnology in Makedonia". Sashko ist ein äusserst versierter Kenner der mazedonischen Folklore. Er unterrichtet seit vielen Jahren weltweit.

 

 

   

 

 

Theo Koster, geb. 1963, ist ein holländischer Tanzpädagoge.

Er hat die Tanzausbildung Kaderopleiding Internationale Dans in Delft absolviert. Heute unterrichtet er seine eigene Tanzgruppe in Steenwijk (mit Tänzen aus dem Balkanraum, modernen Tänzen aus Israel, u.a.) und gibt Workshops, v.a. in den nördlichen Provinzen der Niederlande. Seine Art zu Tanzen beschreibt er als Dichten mit Körper und Herz'.

Theo ist auch als Gärtner und Kommunikationstrainer tätig. Er lebt in der Lebensgemeinschaft „De Hobbitstee“ in Wapserveen.

 

 

 

Unterrichtssprache

englisch / deutsch

 

 

Ort / Unterkunft / Mithilfe

Wir sind, wie schon in den vergangenen Jahren, im Kientalerhof. www.kientalerhof.ch

Andi Bossert wird unser vielseitiger Küchenchef sein. Wir freuen uns auf seine köstlichen Mahlzeiten.

 

Wir bieten folgende Kategorien an:

  • Aktive (1 Ämtlitag = Mithilfe in der Abwasch- und Putzgruppe)
  • GeniesserInnen (keine Mithilfe)

Wir gehen davon aus, dass die meisten TeilnehmerInnen sich für die Kategorie 'Aktive' entscheiden. Falls jemand jedoch seinen Ämtlitag freigeben würde - also auch bereit wäre, als GeniesserIn zu kommen - so kann das gerne in der Anmeldung vermerkt werden.

 

Preise

 

In diesem Jahr besteht die Möglichkeit, am 26.12.12 (ab 17.00 Uhr) oder am 27.12.12 morgens anzureisen. So erklären sich die unterschiedlichen Kosten:

höherer Preis bei Ankunft 26.12.12 / niedrigerer Preis bei Ankunft 27.12.12

 

Der Kientalerhof bietet recht unterschiedliche Übernachtungsstandards. Diese werden in den Preiskategorien berücksichtigt. Der Grundtarif gilt für die 4-6-Bett-Zimmer mit WC und Dusche auf dem Stockwerk.

Wer zu einem reduzierten Beitrag im Lager dabei sein möchte, kann im Massenlager schlafen und/oder sich für einen zusätzlichen "Helferjob" in der Abwasch- und Putzgruppe melden.

Grundpreise


Anreise 26.12.12 CHF


Anreise
27.12.12
CHF

GeniesserInnen intern

920.- 870.-

GeniesserInnen extern

805.-

 775.-

Aktive intern

730.-

 680.-

Aktive extern

615.-

 585.-

Aktive Lehrlinge, StudentInnen (mit Ausweis), SchülerInnen (ab 16-jährig)

525.-

 480.-

SchülerInnen (12 - 15 Jahre)

365.-

 320.-

Kinder (4 - 11 Jahre)

310.-

 275.-

Kinder (1 - 3 Jahre)

gratis

gratis

Aufpreise

 

 

1er Zimmer mit Du/WC

 360.-

 310.-

1er Zimmer ohne Du/WC

 240.-

 210.-

2er Zimmer mit Du/WC, pro Person

 180.-

 155.-

2er Zimmer ohne Du/WC, pro Person

 120.-

 105.-

3er Zimmer mit Du/WC, pro Person

 120.-

 105.-

3er Zimmer ohne Du/WC, pro Person

 80.-

 70.-

4er Zimmer mit Du/WC, pro Person (nur 1 Zi. verfügbar)

 85.-

 75.-


Die Zimmerwünsche können nur begrenzt berücksichtigt werden.
Bitte frühzeitig anmelden!

 

 

Reduktionen

CHF

Reduktion im Massenlager für Erwachsene

 50.-

Reduktion für einen zusätzlichen "Helferjob" in Abwasch- und Putzgruppe

150.-

Reduktion für zwei zusätzliche "Helferjobs" in Abwasch- und Putzgruppe

(diese Reduktion ist nur möglich, wenn es genügend "Helferjobs" gibt. Bitte nachfragen)

300.-

Reduktion für Familien:
Familie mit 2 Kindern
Familie mit 3 Kindern


50.-
100.-

Die Versicherung ist Sache der TeilnehmerInnen.

 

Anmeldung

Bitte via Internet anmelden. Dabei jede Person (auch jedes Kind) einzeln anmelden.

Gäste (nur Personen, welche Familienangehörige im Lager haben) können in einer beschränkten Anzahl empfangen werden. Diese müssen sich vorher bei Susanne Schafflützel Sussmann (Tel. +41 (0)56 441 04 07) anmelden.

Die Anmeldung ist gültig nach der Bezahlung des Lagerbeitrags bis spätestens 1.12.2012 auf folgendes Konto:

Volkstanz- und Tanzmusik International
Lagerkonto 1, 5400 Baden
60-381603-8

Für Einzahlungen in Euro: IBAN CH56 0900 0000 9105 2999 0

 

Weitere Fragen?

Auskunft: Susanne Schafflützel Sussmann